Sonntag, 28. Februar 2016

Etwas dies und das...

Am 17.02. hatte ich ja, mit reichlich Verspätung, die Chilis gesät. Die Paprika  habe ich vor Schreck gleich vergessen. Nun, die Chilis muckern reichlich vor sich hin. Von den 3 Sorten (Bonsai Chili, Czech Black, Black Royal) hatte ich je 3 Korn gesät. Von den Bonsai gucken schon 2 raus und je 2 von den Czech und 2 von den Royal. Wenn ich die 6 Kleinen durch bekomme, reicht das vollkommen an Chilis.
Fotos folgen, auch von den keimenden Weissen und Gelben Königskerzen und dem Blutampfer  smilie_happy_328.gif  (Bei der Durchsicht der Bilder waren diese verschwommen. Man sollte vorher evtl. mal die Linse sauber machen...)

Ebenso wurden von mir relativ lieblos 12 Kerne der Luffa in Erde gesteckt. Da sie letztes Jahr nichts wurden und ich die Vermutung hatte, das die Samen nicht richtig ausgereift waren, staunte ich nicht schlecht als sich doch (...bis jetzt) 3 Kerne dazu entschieden das Licht der Welt zu erblicken. Wir freuen uns tierisch darüber und jetzt heißt es Daumen drücken das ich sie erhalten kann smilie_sh_080.gif


Von D*L kann man halten was man will, entweder sie kriegen es gebacken oder nicht. Freitag hatte ich mir über Ama*** einen Dörrautomaten bestellt und gestern um 10.00 Uhr morgens klingelte mich die D*L Botin aus dem Bett und überreichte mir ein großes Paket. Etwas verwirrt und noch reichlich schlaftrunken, nahm ich es entgegen und wusste im ersten Moment nicht was es sein konnte.


In dem Paket war nicht allen Ernstes schon der Dörrautomat drin?! So schnell geliefert, ich war fassungslos  smilie_sh_076.gif  Das bin ich gar nicht gewohnt von denen, zumal wir uns seit letztem Dezember eh wegen einem Paket mit D*L rumschlagen.

Einen Dörrautomaten wollte ich schon lange haben. So kann auch vieles was aus dem Garten kommt, haltbar gemacht werden. Und die Möglichkeiten sind ja fast grenzenlos. Gestern also gleich noch Suppengrün, einen Apfel und eine Banane gekauft und gleich ausprobiert das Ding. Es hört sich an als hätten wir einen Umluftherd im Wohnzimmer stehen  smilie_happy_323.gif  Da wir in besagtem Zimmer noch heizen, steht der Automat eben dort, da so die Außenwärme gleich mitgenutzt wird. Mit der Zeit war er aber nicht mehr zu hören.

Habt ihr einen Dörrautomaten? Was trocknet ihr alles darin?


Im Januar habe ich mir auch eine Kaffeepadmaschine zugelegt. Eine Filtermaschine rentiert sich für mich alleine nicht, da Männe kein Kaffeetrinker ist und löslichen Kaffee kann ich nicht mehr sehen, bäh. Die Padmaschine ist prima, auch nicht das teuerste Modell, sie erfüllt ihren Zweck und Pads passen alle rein.
Nun habe ich zu Anfang immer die gebrauchten Pads weggeworfen. Bis ich mir irgendwann dachte "Öhm, die koannst do och troigen und das Pulver an Gaartl haun." Gesagt, getan. Ich hebe nun die Pads auf und lasse sie trocknen. Das Kaffeepulver kann so als Dünger fungieren. Sei es nun bei Zimmerpflanzen oder im Garten.

Sorry für die schlechte Qualität, das ist eines der doofen Bilder. Ich erneuere das noch :)
Gestern kam auch noch ein meeeeeegafetter Briefumschlag. Darin zufinden war der 366 Seiten starke Jahreskatalog 2016 von Rüh***s und einige angeforderte Tütchen. Am Sämereien, bzw. Rhizomen, waren noch enthalten...

- Gewürztagetes "Red Gem"
- Gewürztagetes "Orange Gem"
- Gewürztagetes "Lemon Gem"
- Duftende Flockenblume
- Erdmandel

Die Tagetes und die Erdmandel kommen auf Balkonien und die Flockenblume in Garten.
Die Erdmandeln, auch Chufa oder Tigernuss genannt, stammen ursprünglich aus Afrika. Auf diese bin ich besonders gespannt, darüber habe ich ja nur Gutes gehört. Gegessen werden die Knollen, bzw. die Rhizome. Geschmacklich erinnern sie wohl an Nüsse und sind auch süßlich.

Habt ihr Erfahrungen mit Erdmandeln? Was macht ihr damit, wie bereitet ihr sie zu?


Liebe Grüße
eure Anna


Kommentare:

  1. Ich habe mir in diesem Jahr einen Chilibaum bestellt. Mit dem aussäen hatte ich noch nie Glück. Ich hoffe das Bäumchen bringt mir mehr Chilies.
    http://www.kraeuter-und-duftpflanzen.de/Pflanzen-und-Saatgut/Gagelstrauch-Guduchi/Gewuerzpaprika-und-Chili-/Baumchili-rot-Pflanze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da drücke ich Dir die Daumen, das Du mit deinem Bäumchen Glück hast und wünsche Dir viele leckere schmackhafte Schoten :)

      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  2. Die Erdmandelflocken auch Chufa-Nüssli (?) genannt, sehe ich oft im Bio-Laden und werde sie demnächst mal ausprobieren. Wusste gar nicht, dass man sie selber anbauen kann. Ich sehe schon...bei dir gibt es auch weiterhin sehr interessante Samen zum Tauschen...:-)) Mit DHL zu Weihnachten...da kann ich auch was berichten. NA ja...ist eigentlich mein Briefchen angekommen?
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, das sind solche Erdmandeln :) Die kann man selbst anbauen, sogar im Topf, wenn man sie nicht im Garten haben möchte. Bin mal gespannt wie sie schmecken und was die erste Ernte bringt.
      Es gibt immer was zu tauschen und es wird nicht weniger meine liebe Sigrun ;)
      Dein Briefchen ist angekommen und ich werde Dir heute noch ausgiebig antworten, hatte nur noch nicht die Zeit gefunden.

      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  3. Hallo Anna
    Ich benutze seit einigen Jahren einen Dörrautomaten: Apfelringe,Bananen,Zwetschgen, Chilies, Maracuja ,Bohnen (würde ich aber nicht mehr machen), kleine Tomaten,Gojis.... eine ganz tolle Sache. :)
    Erdmandel hatte ich vor einigen Jahren die Ernte fiel nicht sehr groß aus hat aber sehr lecker geschmeckt. Im darauffolgenden Jahr konnte ich nochmal ernten :) Hatte wahrscheinlich nicht alles ausgegraben. Muss ich unbedingt mal wieder setzen.
    Schönes Wochenende
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,
      den Bericht darüber habe ich auch gelesen bei Dir. Bohnen aus dem Dörrautomaten kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen :D Aber ich werde es wohl lassen, die sahen bei Dir schon so ulkig aus.
      Danke für die Info. Das die Ernte nicht sehr ergiebig sein wird kann ich mir vorstellen, aber eben mal so zum probieren reicht es. Ich werde sie in einen größeren Topf auf Balkonien unterbringen, mal schauen wie das wird.

      Dir auch ein schönes Restwochenende,
      liebe Grüße
      Anna

      Löschen

Die Liebe ist wie eine köstliche Blume, aber man muss den Mut haben, sie vom Rande eines schauerlichen Abgrundes zu pflücken. -Stendhal-