Mittwoch, 29. Oktober 2014

Gehäkelte Topflappen

Topflappen kann man ja immer gebrauchen. Naja, so gut wie. Und als wenn ich nicht schon genug hätte, habe ich mal wieder welche gehäkelt. Ok, sie waren eher eine Notlösung, weil ich absolut nicht wusste, was ich denn häkeln könnte.
Im Internet fand ich dann bei eliZZZa von nadelspiel diese tolle Anleitung für einen Häkelstern. Die habe ich früher schon gehäkelt und bin froh, da eine Anleitung gefunden zu haben, da ich nicht mehr wusste wie sie gehen.

Hier nun die Ergebnisse. Dafür das ich etwas aus der Übung bin was die Häkelsterne angeht, können sie sich sehen lassen smilie_happy_311.gif


1. Versuch...
... und 2. Versuch.

Die Farben beim zweiten Bild sind nicht gut zu erkennen.
Der Topflappen besteht eigentlich aus einen dunklen Rot und einem schönen Grün mit Glitzerfaden. Stellt euch einfach einen Weihnachtsstern vor, dann wisst ihr wie der Topflappen im Original aussieht smilie_happy_328.gif


Liebe Grüße
Anna

Kommentare:

  1. Hallo Anna,
    deine Topflappen sind sehr schön geworden!

    Liebe Grüße Nephi

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, die sind echt cool!
    Ich kann nicht Häkeln, auch wenn meine Mutter krampfhaft versucht hat, mir es beizubringen....:D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Häkeln ist eigentlich ganz einfach, aber das krieg ich auch immer zu hören wenn es ums stricken geht^^

      Löschen
  3. Ach Mensch, bei der elizzza hab ich stricken und häkeln gelernt :D Ich find deine Topflappen super, müsste auch mal welche machen, hab aber nicht wirklich Lust dazu ^^

    Liebe Grüße
    Rose

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei eliZZZa finde ich auch immer ganz tolle Sachen zum nacharbeiten. Sie macht das aber auch gut :)
      Siehste, ich auch nicht, aber meomentan fällt mir nüx ein was ich sonst häkeln könnte @.@

      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen

Die Liebe ist wie eine köstliche Blume, aber man muss den Mut haben, sie vom Rande eines schauerlichen Abgrundes zu pflücken. -Stendhal-