Dienstag, 29. Juli 2014

Shortbread (Schottische Butterkekse)

Heute gibt es mal wieder keinen Gartenpost, da wir seit gestern unsere Wohnung umräumen und umgestalten, da wir ab morgen zwei pelzige Mitbewohner haben  smilie_verl_043.gif
Zwischenzeitlich habe ich also mal wieder was leckeres gebacken, was ich schon eeeewig nicht mehr gemacht habe.
Und zwar sind das Shortbreads. Ich liebe diese Dinger einfach, mit ihrem butterig-salzigen Geschmack und ihrer knusprig weichen Konsistenz. Ich könnte mich reinlegen in das Zeug  smilie_love_364.gif

Shortbread 


An Zutaten braucht ihr folgendes: 

♥ 300g Mehl
♥ 200g Butter
♥ 100g Zucker
♥ 1/4 bis 1/2 TL Salz
♥ 1 Pck. Vanillezucker 


Zuerst werden die trockenen Zutaten gut miteinander vermischt. Das geht am besten in einer großen Schüssel oder wer es so lieber mag, auf der Arbeitsfläche.
Dann gebt ihr die in kleine Stückchen geschnittene Butter hinzu und verknetet mit den Händen alles so lange, bis sich alles gut miteinander vermengt hat. Knetet den Teig aber nicht länger wie nötig. Denn wenn ihr ihn zu lange knetet, wird er bröselig und lässt sich dann nur schwer ausrollen.
Dann wandert der Teig, in Frischhaltefolie gewickelt, erstmal für ca. 30 Minuten bis 1 Stunde in den Kühlschrank.

Der Backofen wird nun auf 170 Grad (Ober- und Unterhitze) vorgeheizt. Bei Umluft auf 150 Grad.

Dann rollt ihr den Teig ca. 1 cm aus und stecht beliebige Formen aus und legt diese auf ein, mit Backpapier ausgelegtes Blech. Auf mittlerer Schiene backt ihr die ausgestochenen Formen nun ca. 15 - 20 Minuten fein goldgelb. Wenn sie hell bleiben ist auch nicht schlimm, das ändert nichts am Geschmack.



Ich habe mich beim backen an die Originalformen Rounds, Fingers und Petticoat Tails gehalten.

Kommentare:

  1. Pelzige Mitbewohner ?? Jetzt bin ich aber gespannt...gibt es da Bilder ?? *-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Jule,

      noch gibt es keine Fotos, noch verstecken sich die beiden Geister hinter dem Fernsehschrank ;D
      Aber sobald sich die Gelegenheit bietet zücke ich die Digi-Cam^^

      Löschen

Die Liebe ist wie eine köstliche Blume, aber man muss den Mut haben, sie vom Rande eines schauerlichen Abgrundes zu pflücken. -Stendhal-