Mittwoch, 9. Juli 2014

Es grünt und wächst auf Balkonien...

Man man man, die Tomaten und die Paprika wachsen ja wie Unkraut und es ist wirklich noch lange nicht Schluss. Wenn man bedenkt das ich die Pflanzen nur in 10 Liter Eimern habe...
Heute habe ich alle Tomatenpflanzen mit Sisal oben an den Balkonbalken befestigen müssen, die wären uns sonst umgeknickt, umgefallen oder sonst was.


Das hier ist die "Black Cherry". Wie man sieht hat sie schon eine stattliche Größe erreicht. Die können ja bis zu 2 Meter hoch werden, aber ich dachte im Eimer bleiben die etwas kleiner, aber Pustekuchen. Wurzeln tut sie auch wie Blöde. Ich werde morgen mal noch Erde nachfüllen.


Ein paar Früchtchen der "Black Cherry" hier...

... und noch mehr Früchtchen der "Black Cherry" da.

Die in der Mitte ist die "Black Russian" von der Birgit. Auch diese wächst und hört nicht mehr auf.

Früchte trägt die "Black Russian" auch schon.

Und das hier ist ein wahres Monster von einer Tomate... die "Dattelwein". Alter Schwede, wo zum Teufel will die denn noch hin wachsen? Das geht ja mal gar nicht. Wir ziehen sie 2-triebig, aber denoch wächst sie wie sie lustig ist und das nicht zu knapp.

Die Rispen der "Dattelwein" sind riesig bzw. sehr sehr voll. An dieser einen Rispe hier habe ich insgesamt 97!!!! Blüten, Knospen und Früchtchen gezählt. Ich dachte ich kipp aus den Latschen. Und es hängen momentan noch 5 witere solcher Rispen an der Pflanze und ein Ende ist nicht in Sicht. Es stimmt also, das die "Dattelwein" zu einer der ertragreichsten Cocktailtomatensorten zählt.

Jetzt fragt sich der eine oder andere vielleicht, ob ich nicht Tomaten auf den Augen habe. So große Blütenstände, das geht doch gar nicht. Doch das geht und zwar weil,...
... die "Dattelwein" zu den Multiflora gehört. Diese Sorten Tomaten tragen ein Gen in sich, das eben Multiflora heißt. Es entstand durch das Einkreuzen mit Wildtomaten. Dadurch entstehen diese riesigen Blütenstände. Durch regelmäßiges düngen der Pflanze können an einer einzigen Rispe bis zu 200 Früchte hängen.
Multiflora gibt es z.B. noch bei Rosen, Hibiskus und anderen Pflanzen.


Die "Dattelwein" bildet birnenförmige gelbe Früchte. Sie werden zwischen 2-3 cm groß.

Der Paprikapflanze geht es ebenfalls bestens. Sie wächst und gedeiht und hat mittlerweile...

... schon angefangen zu blühen.

Liebe Grüße
Anna

Kommentare:

  1. Ui , na hoffentlich schmecken die dann auch so gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das hoffen wir auch, nach der ganzen liebevollen Pflege und Zuwendung die sie bekommen :)
      Aber bis jetzt hatten wir eigentlich noch keine Tomatensorten die uns nicht geschmeckt haben.

      Löschen
  2. Muah waren deine da schon groß, meine sind ja noch ganz pöksig dagegen :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf Balkonien die sind auch wunderbärchen gewachsen, aber die im Garten *heul*

      Was hast du denn eigentlich für Sorten? Bin jetzt mal neugierig^^

      Löschen

Die Liebe ist wie eine köstliche Blume, aber man muss den Mut haben, sie vom Rande eines schauerlichen Abgrundes zu pflücken. -Stendhal-