Dienstag, 10. Juni 2014

Zum Glück gibt es Legosteine...

Endlich habe ich es mal geschafft den Teil eines alten Mehrfamilienhauses in der Konsulstraße zu fotografieren, der ganz bestimmt und mit hoher Wahrscheinlichkeit abgebrochen wäre, hätte es nicht einen mutigen Witzbold gegeben, der das große klaffende Loch in der Fassade mit seinen Legosteinen stabilisiert hätte smilie_happy_251.gif smilie_happy_251.gif smilie_happy_251.gif  



Liebe Grüße
Anna



Kommentare:

  1. Das sieht man immer öfter und ich finds irgendwie geil :D

    Liebe Grüße
    Rose

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es auch toll, wenn irgendwelche Leute solche Aktionen reißen :D Und im nachhinein will es wieder keiner gewesen sein^^

      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  2. man muss sich nur zu helfen wissen:-)
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so ist es^^ Das Gebäude steht schon seit vielen Jahren leer und mitten in der Stadt ist das natürlich ein Blickfang. Vorrausgesetzt man weiß wo es ist und schaut mal nach oben :)

      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  3. Ziemlich coole Idee :D
    Brauch noch deine Adresse und so :*

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ob. Solche Aktionen zaubern eben doch (fast) jedem ein Lächeln ins Gesicht :)
      Ich habe dir eine Email geschickt :*

      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen

Die Liebe ist wie eine köstliche Blume, aber man muss den Mut haben, sie vom Rande eines schauerlichen Abgrundes zu pflücken. -Stendhal-