Mittwoch, 28. Mai 2014

Neues aus dem Garten IV

Oh man, es ist zum heulen. Will das Wetter mich ärgern? Macht es das mit Absicht? Soll ich nichts im Garten machen? smilie_tra_185.gif
Also wirklich, seit gut 3 Tagen ist wieder mal Weltuntergangsstimmung angesagt. Alles ist grau in grau, es regnet und ein kalter Wind pfeift um die Ecken.
Dabei wollten wir doch noch so einiges tun. Männe wollte mal mit unserem neuen Häxler spielen, aber bei dem Wetter?! Wir haben ja noch so viele Äste rumliegen, die keiner mehr braucht und die ich nicht irgendwie verwenden kann. Mit dem gehäxelten Ästen wollten wir die Trittwege im Beet auslegen. Das muss jetzt wohl noch ein wenig warten. Laut Wetterfrosch und WetterApp soll es erst am Samstag wieder etwas besser werden smilie_tra_173.gif

Egal, ich war trotzdem im Garten gewesen, wenn auch nur zum schauen...


Es ist angerichtet.... Weinbergschnecke auf sterbender Hyazinthe mit einem Hauch von Regen

Die Schwertlilien blühen einfach nur wunderbärchen. In Lila-, Weiß-, Gelb-, Blautönen. Bis jetzt. Einige wenige sind noch nicht aufgegangen bzw. kann man noch nicht erkennen, welche Farbe die Blüte haben wird.

Innenleben einer Schwertlilienblüte

Ich habe immer noch keine Ahnung, ob das nun die kleinen gelben Zierlauch's sind. Die wollen einfach nicht blühen, da tut sich seit Wochen!!! nicht das geringste.

Hier mal ein wenig in Schrägfotografie unser Tomatenbeet. Das bekommt morgen eine Überdachung. Falls das weiter so regnet und das wird es, dann muss es ja nicht sein das die Tomaten der Kraut- und Braunfäule zum Opfer fallen. Folgende Sorten stehen da: 1 Black Cherry, 1 Dattelwein, 2 Olirose, 1 Cuor due Bue, 2 Celsior, 1 Harzfeuer (gekauft), 1 Gelbfrucht Tomate (gekauft), 2 Supersweet, 2 Drops und 2 Japanische Gelbe.

Die Pastinaken... traurig stehen sie da im Beete...
Hier seht ihr unser Zwiebel-Möhren-Mohn-Ringelblumen-Kartoffelbeet. Ja ok, das war ursprünglich nur als Zwiebel-Möhrenbeet gedacht. Aber so nach und nach hat sich eine Kartoffelpflanze dazu gesellt. Da haben wir wohl im letzten Jahr doch glatt eine vergessen, tztztz. Die Ringelblumen hatte ich am Zaun entlang gesät, aber da wächst noch irgendetwas anderes dazwischen. Und der kleine Mohn am Wegesrand, ja der bleibt wo er ist.

Ein paar Kartoffelpflänzchen trauen sich doch tatsächlich bei dem miesen Wetter aus der Erde. Ich weiß aber nun nicht ob es die Saatkartoffeln von unseren im letzten Jahr geernteten sind oder die Sorte Rosalie.

8 Paprikapflänzchen habe ich in das große weite Beet gejagt, auf das sie groß und kräftig werden und viele leckere Früchte tragen mögen.

Da sollen mal Schwarzwurzeln rauskommen und ich hoffe sehr das da welche rauskommen. Diesmal habe ich aber zwischen die 3 Reihen Radieschen als Marierung gesät. Na da bin ich mal gespannt ob sich da mehr tut, als bei den Pastinaken und der Petersilienwurzel (... von der nicht auch nur ein müdes Samenkorn aufgegangen ist)

Nochmals eine sehr schöne Blüte einer Sparaxis, fotografiert im schwesterlichen Nachbarsgarten :*


Nachdem ich den Garten inspiziert hatte, bin ich wieder nach Hause geradelt. Habe ein wenig da gewuselt, habe ein wenig dort gemacht und meine Laune war echt auf dem Tiefpunkt.
Aber dann... ja dann... klingelte es an der Tür... und wer war es?
Der DHL-Mann, der so gerne Pakete fallen lässt :/
Aber dieses, mit welchem die Russen kamen, das hat er zum Glück nicht fallen lassen, der Vogel, der...
Natürlich keine echten Russen, also menschliche Russen, ach ihr wisst was ich meine smilie_happy_275.gif ... sondern 2 Tomatenpflanzen der Sorte Black Russian smilie_happy_275.gif
Jedenfalls müsste es diese Sorte sein die mir die liebe liebe liiiiiiebe Birgit da geschickt hat smilie_love_239.gif


Sehen zwar ein wenig mitgenommen aus die beiden, aber die sind so toll und haben schon Blüten dran. Ohhhhh, ich freu mich so...

Liebe Grüße
Anna


Kommentare:

  1. Huhuu Anna,

    das haben die Russen ja besser überstanden als ich dachte. Aber diesmal war die Post auch schnell!
    Ich hoffe sie erholen sich gut, dann gibt es dieses Jahr "deutschen" Tomatensalat. Schwarz, rot, gelb äh, gold ;-)
    Allerding müssten sich dafür die gelben und roten Tomis bei mir mal ranhalten!

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Birgit *winkfuchtel*
      Ja, die haben das gut überstanden und zum Glück war die Post schnell, sonst hätten die Russen heute über den Feiertag womöglich auf irgendeiner Post rumgegammelt.
      Hihi, das ist die Idee. Und die gelben Tomis gehen bestimmt als Gold durch :D
      Gut zureden Birgit und streicheln, dann wachsen sie ;D

      Viele liebe Grüße
      Anna

      Löschen

Die Liebe ist wie eine köstliche Blume, aber man muss den Mut haben, sie vom Rande eines schauerlichen Abgrundes zu pflücken. -Stendhal-