Sonntag, 4. Mai 2014

Gehäkelter Wäscheklammerbeutel...

Na, was macht es wohl mal wieder, wenn ich zu Häkelnadel und Wolle greife?
Richtig, regnen... und das seit mittlerweile geschlagenen 2 Tagen smilie_wet_116.gif

Egal. Da ich schon seit langem einen vernünftigen Wäscheklammerbeutel haben wollte (... bisher waren die Klammern in einer kleinen Plastiktüte aus der Apotheke drin...), habe ich mir jetzt einen gehäkelt. Bei eliZZZa von nadelspiel  habe ich eine schöne Anleitung für einen Granny Square mit Blume gefunden und zwar hier. Ich habe mich nicht so ganz an die Anleitung gehalten bei dem weißen Untergrund, da ich die Stäbchenreihe weggelassen habe. Die Anleitung ist leicht und verständlich und so ging es relativ fix das ich 17 Granny's zusammen hatte. Bei der Farbwahl ging es zeimlich wahllos her, da habe ich nicht geguckt, ob alles farblich zusammen passt.
Die Granny's sind mit Kettmaschen auf links zusammen gehäkelt worden. Auf der Rückseite 9 Granny's und auf der Vorderseite 8 Granny's, wobei ich in der oberen Reihe das mittlere Granny weggelassen habe. Das ist der Eingang wo die Klammern reinkommen. Dort habe ich noch ringsrum eine Kettmaschenreihe gehäkelt, um das etwas stabiler zu machen und damit es nicht so schnell ausnudelt.
In einen Birkenast noch einen Haken gedreht und den Ast oben in den Beutel gesteckt als Halterung. Diesen ein wenig mit groben Stichen vernäht und fertig ist der gehäkelte Wäscheklammerbeutel.

Und hier ist das gute Stück smilie_frech_126.gif


Vorderseite

Rückseite

Von oben

Liebe Grüße
Anna

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Liebe ist wie eine köstliche Blume, aber man muss den Mut haben, sie vom Rande eines schauerlichen Abgrundes zu pflücken. -Stendhal-