Samstag, 29. März 2014

Senna siamea Nr. 4 ist da...

Ich hatte nicht mehr daran geglaubt... heute guck ich ins Töpfchen und was sehen meine Äuglein da...


 smilie_happy_011.gif smilie_happy_011.gif smilie_happy_011.gif smilie_happy_011.gif smilie_happy_011.gif 

Senna siamea 

Die Senna siamea ("Senna" bezeichnet die Gattung und "siamea" ist eine Art dieser Gattung) ist überwiegend in Südostasien und dem nordöstlichen Thailand zu Hause. Dort wächst sie bevorzugt in Waldgebieten.Aber auch in ihrer Artenvielfalt ist sie in die USA anzutreffen. Die Senna siamea gehört zur Familie der Hülsenfrüchtler. Nach der Blüte bilden sich etwa 30cm lange Schoten, in denen viele Samen enthalten sind.
Sie ist ein kleiner Busch, die nach oben hin eine dichte Krone bildet. Die Blätter sind feingliedrig und sattgrün. Wie Traubenrispen sind die kleinen leuchtend gelben Blüten an den Stilen angeordnet.
Die Senna siamea zählt zu den Heilpflanzen. Ihre Blüten und Blätter (bevorzugt von jungen Trieben) helfen gegen innere Unruhe, Schlaflosigkeit, Panikattacken, Angstzuständen. Im Gegensatz zu vielen chemischen Präparaten, macht die Senna siamea nicht abhängig und ist nebenwirkungsfrei. Präparate der Senna siamea werden entweder in Pulverform als Getränk oder als Kapseln eingenommen.

Quelle: Wikipedia & Heilkräuter A bis G


Liebe Grüße
Anna
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Liebe ist wie eine köstliche Blume, aber man muss den Mut haben, sie vom Rande eines schauerlichen Abgrundes zu pflücken. -Stendhal-